Über uns


Wir sind schon seit Jahren im Gastronomiegewerbe tätig. Genervt von dem vielen Müll, der täglich anfiel, stellten wir uns die Frage: Was können wir verändern?

Alle am Markt verfügbaren Alternativen stellten sich für uns als zu kompliziert heraus. Deshalb überlegten wir uns ein völlig neues System, welches den Einwegmüll reduziert und zugleich einfach für die Gastronomen und die Endverbraucher umzusetzen ist.

Einzigartiges Tauschsystem

Hinter der BoMo steht ein Tauschsystem. Man benötigt keine App oder Registrierung. Der Gastronom zahlt keine Befüllungsgebühr und der Endverbraucher kein Pfand.

Die benutzte Box muss außerdem nicht dorthin zurückgebracht werden, wo der Endverbraucher diese gekauft hat. Jeder unserer Partner tauscht die benutzte Box gegen eine neu befüllte.

Der Umwelt zuliebe

Unsere Produkte können über 200 Mal wiederverwendet werden. Im Müll landen sie trotzdem nie. Das Material ist zu 100 Prozent recyclebar.

Die Box und der Becher bestehen aus einem hochwertigen Mehrwegkunststoff, der unbedenklich und frei von Bisphenol A, sowie anderen schädlichen Weichmachern ist.

Also, Tauschen wir die Box!
Für Morgen.